Auswahlentscheidungen des Koordinierungskreises

In der Koordinierungskreissitzung am 07.08.2018 in Arnsdorf standen 21 Projekte zur Bewertung. Insgesamt waren 12 Maßnahmenbereiche aufgerufen. Im Ergebnis der Bewertung der Projekte durch die KoKreis-Mitglieder können im Rahmen des aufgerufenen Budgets 13 Vorhaben finanziell unterstützt werden. Dies sind im Einzelnen:

Unterziel I - Regionales Kulturgut und Brauchtum erhalten und in Wert setzen
Vorhabensträger: Gemeinde Steina
Vorhaben: Errichtung von Steinstelen zum Gedenken für die Opfer des 2. Weltkrieges (Maßnahme I.1)

Unterziel J - Touristische Entwicklung unterstützen
Vorhabensträger: Herr Schwarzmeier
Vorhaben: Ausbau Ferienwohnung "Alte Sattlerei" (Maßnahme J.3)

Unterziel L - Gebäude in Wert setzen und demografiegerechten Wohnraum schaffen
Vorhabensträger: Herr Wöbcke
Vorhaben: Umbau und Sanierung eines denkmalgeschützten Wohnhauses (Maßnahme L.1)

Vorhabensträger: Hr. Littig
Vorhaben: Umbau und Wiedernutzung eines Wohnstallhauses zum Mehrgenerationenwohnen (Maßnahme L.1)

Unterziel M - Soziokulturelle Infrastruktur für alle Generationen sichern
Vorhabensträger: Gemeinde Lichtenberg
Vorhaben: Gestaltung Dorfplatz mit naturnaher Wasserfläche (Maßnahme M.2)

Vorhabensträger: Gemeinde Großharthau
Vorhaben: Sanierung der Kegelbahn (Maßnahme M.1)

Vorhabensträger: Arnsdorfer Fußballverein e.V.
Vorhaben: Projekt 2019 - Erneuerung Kunstrasen (Maßnahme M.2)

Vorhabensträger: Kirchgemeinde Lomnitz
Vorhaben: Instandsetzung Stallgebäude Pfarrhof (Maßnahme M.1)

Unterziel P - Zielübergreifende Maßnahmen zur Umsetzung der LES
Vorhabensträger: Westlausitz e.V.
Vorhaben: Regionalmanagement 2019 (Maßnahme P.1)

Vorhabensträger: Westlausitz e.V.
Vorhaben: Leistungserweiterung Regionalmanagement 2019 (Maßnahme P.1)

Vorhabensträger: Stadt Bischofswerda
Vorhaben: Erarbeitung eines Ortsentwicklungskonzeptes Schönbrunn (Maßnahme P.2)

Vorhabensträger: Industrie- und Bandmuseum e.V.
Vorhaben: Produktion eines Films zur Herstellung gewebter Bänder mit historischer und moderner Technik (Maßnahme P.2)

Für die UnterzieleA - Soziale Infrastruktur bedarfsgerecht entwickeln“, "C - Regionale KMU unterstützen", "D - Regionale Bildungslandschaft entwickeln", "E - Hochwasserschutz und Gewässerunterhaltung ausbauen", "H - regionale Wertschöpfungsketten entwickeln und ausbauen", "K - Vermarktung regionaler Produkte unterstützen" und "O - Generationsübergreifende Begegnung schaffen und erhalten" wurden keine Projekte eingereicht.

 

In der Koordinierungskreissitzung am 10.04.2018 in Pulsnitz standen 17 Projekte zur Bewertung. Insgesamt waren zehn Maßnahmenbereiche aufgerufen. Im Ergebnis der Bewertung der Projekte durch die KoKreis-Mitglieder können im Rahmen des aufgerufenen Budgets 13 Vorhaben finanziell unterstützt werden. Dies sind im Einzelnen:

Unterziel B - Regionale technische Infrastruktur bedarfsgerecht sichern
Vorhabensträger: Stadt Bischofswerda
Vorhaben: Grundhafter Straßenausbau Klengelweg/Burkauer Straße (Maßnahme B.1)

Unterziel F - Energien intelligent nutzen
Vorhabensträger: Gemeinde Arnsdorf
Vorhaben: Erneuerung Innenraumbeleuchtung der Gemeindeverwaltung (Maßnahme F.4)

Vorhabensträger: Gemeinde Großharthau
Vorhaben: Erneuerung Straßenbeleuchtung (Maßnahme F.4)

Vorhabensträger: Gemeinde Großharthau
Vorhaben: Erneuerung Flutflichtanlage Spielplatz (Maßnahme F.4)

Unterziel G - Naturnahe und ökologische Flächenbewirtschaftung stärken
Vorhabensträger: Hr. Littig
Vorhaben: Abbruch eines Auszughauses (Maßnahme G.1)

Unterziel J - Touristische Entwicklung unterstützen
Vorhabensträger: Westlausitz e.V.
Vorhaben: Erweiterung Radroutenbeschilderung (Maßnahme J.1)

Vorhabensträger: Gemeinde Rammenau
Vorhaben: Qualifizierung eines Wanderweges (Maßnahme J.1)

Unterziel L - Gebäude in Wert setzen und demografiegerechten Wohnraum schaffen
Vorhabensträger: Familie Henschel
Vorhaben: Wiedernutzung eines Bauernhauses zu Wohnzwecken in Arnsdorf (Maßnahme L.1)

Vorhabensträger: Familie Engelmann
Vorhaben: Wiedernutzung eines denkmalgeschützten Gebäudes zu Wohnzwecken in Großharthau (Maßnahme L.1)

Vorhabensträger: Familie Schneider
Vorhaben: Wiedernutzung einer Wohneinheit eines denkmalgeschützten Mehrfamilienhauses in Großharthau (Maßnahme L.1)

Vorhabensträger: Familie Schneider
Vorhaben: Wiedernutzung eines denkmalschütztes Mehrfamilienhaus für zwei Mietwohneinheiten in Großharthau (Maßnahme L.1)

Unterziel N - Mobilität ermöglichen
Vorhabensträger: Gemeinde Großharthau
Vorhaben: Anschaffung eines Kleinbusses für die Gemeinde Großharthau (Maßnahme M.2)

Unterziel O - Generationsübergreifende Begegnung schaffen und erhalten
Vorhabensträger: SV Fortschritt Großharthau e.V.
Vorhaben: Anschaffung eines Vereinsbusses in Großharthau (Maßnahme O.1)

Für die UnterzieleA - Soziale Infrastruktur bedarfsgerecht entwickeln“ und "M - Soziokulturelle Infrastruktur für alle Generationen sichern" wurden keine Projekte eingereicht.

  

Auswahlentscheidungen im Jahr 2017

In der Koordinierungskreissitzung am 05.12.2017 in Großharthau standen 18 Projekte zur Bewertung. Insgesamt waren acht Maßnahmenbereiche aufgerufen. Im Ergebnis der Bewertung der Projekte durch die KoKreis-Mitglieder können im Rahmen des aufgerufenen Budgets 16 Vorhaben finanziell unterstützt werden. Dies sind im Einzelnen:

Unterziel A - Soziale Infrastruktur bedarfsgerecht entwickeln
Vorhabensträger: Gemeinde Frankenthal
Vorhaben: Teilsanierung der Turnhalle der Grundschule, Frankenthal (Maßnahme A.1)

Unterziel B - Regionale technische Infrastruktur bedarfsgerecht sichern
Vorhabensträger: Gemeinde Rammenau
Vorhaben: grundhafter Straßenausbau inkl. Straßenentwässerung Burkauer Weg, Rammenau (Maßnahme B.1)

Unterziel E - Hochwasserschutz und Gewässerunterhaltung ausbauen
Vorhabensträger: Gemeinde Großharthau
Vorhaben: Erstellung eines Konzeptes zur Bestandsanalyse der bestehenden Kanäle der Gemeinde Großharthau (Maßnahme E.1)

Unterziel I - Regionales Kulturgut und Brauchtum erhalten und in Wert setzen
Vorhabensträger: Ev.-luth. Kirchgemeinde Schmiedefeld-Seeligstadt
Vorhaben: Teilinstandetzung Deckenbalken/Dachstuhl des Kirchdaches der Martin-Luther-Kirche, Großharthau OT Seeligstadt (Maßnahme I.1)

Vorhabensträger: Ev.-luth. Kirchgemeinde Bischofswerda
Vorhaben: Sanierung Turmhaube und Erneuerung Außenputz Marienkirche, Bischofswerda OT Goldbach (Maßnahme I.1)

Unterziel J - Touristische Entwicklung unterstützen
Vorhabensträger: Westlausitz e.V.
Vorhaben: Erstellung und Druck Radbroschüre und Freizeitkarte sowie Erneuerung vorhandener Infotafeln Westlausitz (Maßnahme J.1)

Vorhabensträger: Kohout's Garten Design GmbH & Co KG
Vorhaben: Freiflächengestaltung eines Mammutgarten zur Steigerung der touristischen Qualität Kohout’s Gartencenter, Elstra OT Prietitz (Maßnahme J.2)

Vorhabensträger: John GbR
Vorhaben: Schaffung eines "touristischen Treff" zur Steigerung der Attraktivität und Qualität der Angebote des Butterbergs, Bischofswerda OT Pickau (Maßnahme J.2)

Vorhabensträger: Steffen Jakob
Vorhaben: Umnutzung eines denkmalgeschützten Auszugshaus zu einer Pension, Wachau (Maßnahme J.3)

Unterziel L - Gebäude in Wert setzen und demografiegerechten Wohnraum schaffen
Vorhabensträger: Andreas Rarisch
Vorhaben: Umnutzung Scheunenboden zu Wohnzwecken, Frankenthal (Maßnahme L.1)

Unterziel M - Soziokulturelle Infrastruktur für alle Generationen sichern
Vorhabensträger: Gemeinde Steina
Vorhaben: Gestaltung Dorfplatz "Vergissmeinnicht" mit Wanderhütte, Steina (Maßnahme M.2)

Vorhabensträger: Gemeinde Arnsdorf
Vorhaben: Neugestaltung Spielplatz "Alte Schule Kleinwolmsdorf", Arnsdorf OT Kleinwolmsdorf (Maßnahme M.2)

Unterziel P - Zielübergreifende Maßnahmen zur Umsetzung der LES
Vorhabensträger: Industrie- und Bandmuseum e.V.
Vorhaben: Produktion eines Films zur Herstellung gewebter Bänder mit historischer und moderner Technik (Maßnahme P.2)

Vorhabensträger: Kirchbauverein Wachau e.V.
Vorhaben: Projektmanagement zur Vernetzung von Vereinen sowie zur Organisation und Durchführung von Kunst- und Kulturveranstaltungen im historischen Barockkern der Gemeinde Wachau zur Herausbildung einer Kulturmarke (Maßnahme P.2)

Vorhabensträger: Elstraer Heimat- und Geschichtsverein e.V.
Vorhaben: Organisation und Durchführung des Heimatfestes anlässlich der 770 Jahrfeier der Stadt Elstra (Maßnahme P.2)

Vorhabensträger: Stadt Pulsnitz
Vorhaben: Gestaltung eines neuen Internetauftritts der Stadt Pulsnitz (Maßnahme P.2)

 

Für das im Rahmen des 2. Aufrufs 2017 eingereichte Projekt wurde der Beschluss des Koordinierungskreises am 01.08.2017 im Umlaufverfahren gefasst. Im Ergebnis des Umlaufbeschlusses kann das nachfolgend benannte Projekt finanziell unterstützt werden:

Unterziel P - Zielübergreifende Maßnahmen zur Umsetzung der LES
Vorhabensträger: Gemeinde Arnsdorf
Vorhaben: Erstellung eines Gedenkbuches für die Opfer der nationalsozialistischen Krankenmorde (Maßnahme P.2)

 

In der Koordinierungskreissitzung am 09.05.2017 in Rammenau standen 7 Projekte aus zwei Projektaufrufen zur Bewertung. Insgesamt waren fünf Maßnahmenbereiche aufgerufen. Im Ergebnis der Bewertung der Projekte durch die KoKreis-Mitglieder können im Rahmen des aufgerufenen Budgets alle Vorhaben finanziell unterstützt werden. Dies sind im Einzelnen:

Unterziel A - Soziale Infrastruktur bedarfsgerecht entwickeln
Vorhabensträger: Gemeinde Großharthau
Vorhaben: Erweiterung und Umbau des Hortbereiches inkl. Außenanlagen der Kita „Apfelbäumchen“, Großharthau OT Bühlau (Maßnahme A.1)

Vorhabensträger: Jörg Herberger und Jens Liebscher
Vorhaben: Sanierung denkmalgeschütztes Gebäude zur Schaffung von Angeboten für Pflege- und Hilfsbedürftige, Arnsdorf (Maßnahme A.2)

Unterziel M - Soziokulturelle Infrastruktur für alle Generationen sichern
Vorhabensträger: Gemeinde Arnsdorf
Vorhaben: Neugestaltung Spielplatz "Wohngebiet Weststraße", Arnsdorf (Maßnahme M.2)

Vorhabensträger: Gemeinde Arnsdorf
Vorhaben: Gestaltung Außenanlagen Dorfgemeinschaftshaus, Arnsdorf OT Fischbach (Maßnahme M.2)

Vorhabensträger: Gemeinde Großharthau
Vorhaben: Gestaltung der Außenanlagen der Turnhalle, Großharthau OT Bühlau (Maßnahme M.2)

Vorhabensträger: Gemeinde Großharthau
Vorhaben: Neugestaltung Spielplatz, Großharthau OT Seeligstadt (Maßnahme M.2)

Vorhabensträger: Gemeinde Lichtenberg
Vorhaben: Gestaltung Dorfplatz mit naturnaher Wasserfläche, Lichtenberg OT Kleindittmannsdorf (Maßnahme M.2)

Für die UnterzieleB - Regionale technische Infrastruktur bedarfsgerecht sicherstellen“, "E - Hochwasserschutz und Gewässerunterhaltung ausbauen" und "G - Naturnahe ökologische Flächenbewirtschaftung stärken" wurden keine Projekte eingereicht.