Neuigkeiten der Region Westlausitz

Die Oberlausitz hat eine interessante und bewegte industrielle Geschichte. Viele Zeugnisse und Spuren aus den Anfängen und der Blütezeit des Industriezeitalters finden sich in den Städten und Gemeinden der beiden Regionen. Diese Spuren sollen nun ausfindig gemacht werden.

Ziel des Kooperationsprojektes mit der Nachbarregion Bautzener Oberland ist es, gemeinsam eine touristische Route zum Thema „Industriekultur in der Oberlausitz“ zu erarbeiten. An verschiedenen [...]

Auch im Jahr 2017 stellt die Region Westlausitz über das europäische Programm LEADER wieder Fördergelder für Projekte im ländlichen Raum zur Verfügung. Insgesamt 2 Projektaufrufe starten am 09.01.2017. Bis Ende März bzw. Ende Juni 2017 können Privatpersonen, Vereine, Unternehmen, Kommunen Projektvorschläge beim Regionalmanagement einreichen und sich für eine finanzielle Unterstützung ihres Vorhabens aus LEADER-Mitteln bewerben.

Inhalt des ersten Aufrufs, der bis zum [...]

Die Region Westlausitz wird im Rahmen einer Masterarbeit zum Thema „Elektromobilität –Ein Handlungsfeld zukunftsfähiger Entwicklung in ländlichen Räumen?“ untersucht. Thomas Hoyer, Master-Student am Geodätischen Institut der TU Dresden, will dabei das Verhalten, die Akzeptanz und den Bedarf von Elektromobilität in der Westlausitz analysierenund Perspektiven aufzeigen. In diesem Zusammenhang benötigt er die Unterstützung von den Bewohnern der Westlausitz. In einem kurzen [...]

Am 21.11.2016 trafen sich die Energiebeauftragten der Region Westlausitz zum nunmehr dritten Energieworkshop in Großharthau. Primäres Thema der Veranstaltung war die Elektromobilität. Herr Helbig (Firma Helbig-Energie) und Herr Schneider (ENSO AG) vermittelten den Teilnehmern die Grundlagen zu Möglichkeiten der Elektromobilität für Kommunen, z. B. über Car-Sharing Systeme, sowie die Ergebnisse des Projektes „ENMOVER - Energie im Verbund“, an dem auch die Gemeinde Großharthau [...]

In der Koordinierungskreissitzung am 09.11.2016 in Arnsdorf standen 13 Projekte aus zwei Projektaufrufen zur Bewertung. Insgesamt waren acht Maßnahmenbereiche aufgerufen. Im Ergebnis der Bewertung der Projekte durch die KoKreis-Mitglieder können im Rahmen des aufgerufenen Budgets neun Vorhaben finanziell unterstützt werden. Dies sind im Einzelnen:

Unterziel C - KMU unterstützen Vorhabensträger: Anja Klinger und Holm Sommer Vorhaben: Umnutzung Gebäudeteil [...]

Am 30.09.2016 endeten der 2. und 3. Projektaufruf der Region für das Jahr 2016. Aufgerufen waren u.a. die Maßnahmenbereiche „Touristische Entwicklung unterstützen“, „Energien intelligent nutzen“, „KMU unterstützen“ sowie „Gebäude in Wert setzen und Wohnraum schaffen“. Insgesamt wurde ein Budget von 930.000 € aufgerufen. 15 Vorhaben wurden insgesamt eingereicht. Die Vorhaben werden im Koordinierungskreis am 09.11.2016 beraten und bewertet. Aus der Bewertung ergibt sich [...]

Auch der zweite Energieworkshop der LEADER-Region Westlausitz wartet wieder mit spannenden und interessanten Themen rund um die Themen Energie und Energieeffizienz auf. Am 19.09.2016 trafen sich die Energiebeauftragten der Westlausitz-Kommunen in Pulsnitz. Herr Eisele von der Firma Sauter führte durch den ersten Teil der Veranstaltung und präsentierte Möglichkeiten von Gebäudeleittechnik und Energiemanagement an praktischen Beispielen. Einen Teil der Gerätschaften, z. B. einen voll [...]

Am 31.08.2016 trafen sich die Mitglieder des Westlausitz e.V. zur ordentlichen Mitgliederversammlung in Frankenthal. Nach Geschäfts- und Kassenbericht sowie der einstimmigen Entlastung des Vorstands erfolgte auch die Wahl des Vorstands mit folgendem Ergebnis:

Vorsitzender: Gemeinde Großharthau v.d.d. Bürgermeister Jens Krauße stellvertretende Vorsitzende: Gemeinde Arnsdorf v.d.d. Bürgermeisterin Martina Angermann Schatzmeister: Stadt Pulsnitz v.d.d. [...]

Bei überwiegend angenehmen Wetter nahmen am Sonntag insgesamt 33 Radler an der diesjährigen Erlebnistour mit dem Motto „Kultur“ teil. Gestartet wurde in Radeberg auf dem Marktplatz. Von da aus fuhren die Radler zum Seifersdorfer Schloss, wo bereits Vertreter des Fördervereins Seifersdorfer Schloss warteten. Auf einem kurzen Rundgang durch das Schloss, das lange Zeit als Sitz der Familie des Grafen von Brühl fungierte, erfuhren die Teilnehmer, dass ein Teil des europäischen Hochadels [...]

Als Vertreter Sachsens nahm an dem alle 2 Jahre stattfindenden Wettbewerb um den Europäischen Dorferneuerungspreis 2016 teil.  Insgesamt bewarben sich 24 Dörfer aus elf Staaten. Wettbewerbssieger wurde Fließ in Tirol.

Rammenau wurde für besondere Leistungen in mehreren Bereichen der Dorfentwicklung ausgezeichnet. „Dank innovativer, von Offenheit für Neues geprägter Strategien…“ hat es Rammenau „…geschafft, nach der politischen Wende eine bemerkenswerte Entwicklung [...]