Schulwettbewerb "Erneuerbare Energien" gestartet

Ihr Wissen über erneuerbare Energien testen derzeit die Schüler der dritten Klassen in sechs Grundschulen in der Westlausitz. Mit einem von der Sächsischen Energieagentur – SAENA GmbH durchgeführten Bildungsmodul wird den Kindern das Thema regenerative Energien nähergebracht. Das erworbene Wissen anwenden können die Schüler in dem anschließenden Test, der auf Basis des SAENA-Bildungsmoduls eigens für das Projekt erstellt wurde. Für alle teilnehmenden Klassen gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen. Die ENSO Energie Sachsen Ost stellt verschiedene Geld- und Sachpreise für den Schulwettbewerb zur Verfügung. Am 06.02.2017 startete der Schulwettbewerb in der Grundschule in Wachau. Bis Ende Mai folgen Schulen in Arnsdorf, Frankenthal, Großharthau, Großröhrsdorf und Pulsnitz. Die Prämierung ist für Juni 2017 vorgesehen. „Wir sind gespannt, wie der Wettbewerb bei den Schülern ankommt. Bei positiver Resonanz können wir uns eine Wiederholung im nächsten Jahr durchaus vorstellen.“, so Patrick Anders und Peter Glumbick vom Regionalmanagement der Westlausitz.

Zurück