Die Westlausitz sucht wieder Wettbewerbsprojekte

Am 01.04.2021 startet der diesjährige Westlausitz-Wettbewerb zum Thema „Neue Wege. Gemeinsam und kreativ gestalten!“ Die coronabedingten Einschränkungen haben das öffentliche Leben in besonderem Maße beeinflusst und nahezu lahmgelegt. Gefragt sind daher Projekte, die auf die Situation reagieren und die trotz (oder gerade wegen) der Einschränkungen neue und innovative Angebote schaffen. Im Wettbewerb geht es darum, derartige Projekte in den Bereichen Kunst und Kultur sowie die Arbeit mit/für Kinder(n) und Jugendliche(n) sichtbar zu machen und zu würdigen:

  • Kunst und Kultur – innovative und/oder nachhaltige Ideen, z.B. neuartige Ausstellungsformen/-konzepte, ungewöhnliche Kunstprojekte, Neukonzeption/-ausrichtung von Angeboten, Anwendung neuer Medien und digitaler Lösungen zur In-Szene-Setzung von Angebotenä.
  • Kinder und Jugendliche – innovative und/oder nachhaltige Ideen, z.B. Angebote für Kinder und Jugendliche während der Coronakrise, außergewöhnliche thematische Angebote, Projekte, die mit Kindern umgesetzt werden, Sensibilisierung für bestimmte Themenä.

Insgesamt stehen ca. 13.000 € als Preisgelder zur Verfügung.

Mit dem 2021er Wettbewerb sollen neben Vereinen und ehrenamtlichen Initiativen erstmals auch Kleinstunternehmen sowie Freiberufler angesprochen werden. Voraussetzung für eine Teilnahme am Wettbewerb ist es, dass die geplanten/umgesetzten Projekte ihre Wirkung in der Westlausitz entfalten.

Beiträge können bis zum 31.07.2021 über das Online-Formular eingereicht werden.

Rückfragen zum Wettbewerb können gern an Frau Retzmann vom Regionalmanagement der Westlausitz (retzmann@region-westlausitz.de, Tel. 03528 4196) gerichtet werden.

Zurück