Abstimmung zum geplanten Familienwanderweg am Butterberg

Derzeit wird in der Westlausitz das gesamte Wanderwegenetz auf den Prüfstand gestellt, die Wegeverläufe digitalisiert und optimiert. Ziel ist es, das gesamte Kernnetz im nächsten Jahr einheitlich auszuschildern.

Das "Sahnehäubchen" bei der Umsetzung des Projektes soll die Einrichtung von mehreren thematischen Familienwanderwegen in der Region sein. Dazu traf sich am 05.03.2020 bereits zum dritten Mal die AG Familienwanderweg Butterberg. Rund um den Hausberg von Bischofswerda soll der erste Familienwanderweg entstehen. Insgesamt 10 Stationen sind an der reichlich 3 km langen Strecke geplant. Thema des Weges werden die einheimischen Tiere sein. An den Station gibt es Wissenswertes zum Thema aber auch die Möglichkeit, sich zu bewegen, zu balancieren, zu springen u.ä. In der nächsten Sitzung Anfang April sollen dann "Nägel mit Köpfen" gemacht werden. Ziel ist es, im derzeit laufenden Förderaufruf den Familienwanderweg als mögliches Förderprojekt einzureichen.

Zurück