Westlausitz-Wettbewerb 2019

Nach der erfolgreichen Durchführung der Wettbewerbe im letzten Jahr ist auch für 2019 wieder ein Wettbewerb geplant. Für das Thema „Ehrenamt“ stehen Preisgelder von insgesamt bis zu 18.000 € zur Verfügung. In insgesamt drei Kategorien ist es möglich, Projekte einzureichen bzw. Personen zu nominieren. Vor allem Vereine sind dazu aufgerufen, ihre Projekte anzumelden.

Seit 08.04.2019 läuft in der Westlausitz der diesjährige Wettbewerb zum Thema Ehrenamt gestartet. Im Wettbewerb geht es darum, ehrenamtliches Engagement zu würdigen. und Projekte, die im Ehrenamt umgesetzt wurden bzw. werden sollen, zu honorieren. Insgesamt stehen 18.000 € als Preisgelder zur Verfügung.

Bis zum 02.08.2019 können

  • Vereine, Verbände, Stiftungen und ehrenamtliche Initiativen,
  • Privatpersonen (vorrangig für den Bereich Nachbarschaftshilfe),
  • öffentliche Einrichtungen (wie z.B. Feuerwehr und Bildungseinrichtungen),

die Ihren Sitz bzw. Hauptwohnsitz in der Westlausitz haben, Projekte einreichen, die im Ehrenamt umgesetzt wurden oder umgesetzt werden sollen. Für das Thema Nachbarschaftshilfe steht ein extra Anmeldeformular zu Verfügung, mit dem Personen nominiert werden können, die ihre Nachbarn dabei unterstützen, den Alltag zu meistern. Zusätzlich zu den Preisen in den nachstehend aufgeführten Kategorien wird auch ein Publikumspreis vergeben. Die Abstimmung dazu findet nach Einsendeschluss über das Facebook-Profil der Westlausitz statt. Die Preisverleihung für den Wettbewerb ist für Oktober geplant.

Folgende Kategorien gibt es im Wettbewerb:

In der Kategorie "Gemeinschaft leben" sollen Projekte und Engagement in den Bereichen Nachbarschaftshilfe, Vereinsleben, Integration und Inklusion honoriert werden.

Sie haben einen Nachbarn, Verwandten oder ein Kind bzw. Jugendlichen, der Ihnen regelmäßig z.B. im Haushalt, beim Einkaufen, im Garten behilflich ist und Sie möchten einmal "Danke" sagen? Dann ist dies über unseren Wettbewerb möglich.

Vereine und Institutionen können Projekte einreichen, die Zusammenhalt bzw. die Gemeinschaft stärken oder sich z.B. mit den Themen Integration und/oder Inklusion beschäftigen.

In der Kategorie "Zukunft sichern" sollen Projekte und Engagement in den Bereichen Kinder- und Jugendarbeit, Nachwuchsförderung, Mitgliedergewinnung und Bildung honoriert werden.

Egal ob Sport-, Musik-, Karnevals- und Schulfördervereine - für die meisten Vereine hat die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Begeisterung derer für die Mitarbeit im Verein eine große Bedeutung. Reichen Sie Ihre Projekte, die Sie mit bzw. für Kinder und Jugendliche umgesetzt haben oder noch umsetzen wollen, bei unserem Wettbewerb ein.

In der Kategorie "Heimat bewahren" sollen Projekte und Engagement in den Bereichen Kultur- und Traditionspflege, Heimatverbundenheit, Umwelt- und Naturschutz sowie Nachhaltigkeit honoriert werden.

Jeder Ort hat seine Geschichte, die es zu bewahren gilt. Viele Vereine leisten hier eine wichtige Arbeit, die oft nur unzureichend gewürdigt wird. Benennen Sie uns Ihre Projekte, die dabei helfen, Traditionen und Geschichten in den Orten zu erhalten.

Der Schutz unserer Umwelt ist - insbesondere auch bei den jüngeren Generationen - ein Thema, das bewegt und viele aktiviert. Wir interessieren uns für Projekte in diesem Themenbereich, welche in der Westlausitz umgesetzt wurden oder geplant sind.

Jetzt mitmachen!

Einreichung Projekt Wettbewerb Ehrenamt Nominierung Nachbarschaftshilfe


Bei Fragen zum Wettbewerb können Sie sich gern an das Regionalmanagement wenden. Ansprechpartnerin ist Daniela Retzmann (, Tel. 03528 41961039).